"Ehrenkodex"


Der Ehrenkodex enthält Verhaltensregeln der Stoasuacha gegenüber der Natur und unseren Mitmenschen. Er verpflichtet zu verantwortungsbewustem Stoasuachn, Sammeln, Verkaufen und Handeln und richtet sich gegen Raubbau, Verwüstung, Gewinnsucht und Diebstahl aus belegten Fundstellen.


Art. 1
Wer Mineralien und Kristalle sucht und so eine Fundstelle ausbeutet, hat sich nach den gesetzlichen und den örtlichen Bestimmungen und Verordnungen zu halten. Er hat sich bei den zuständigen Behörden über die Genehmigungen und Bestimmungen zu informieren und sich danach zu richten.

Art. 2
Schäden an Wiesen, Wald, Strassen, Wegen sind in jedem Falle zu vermeiden. Es ist Pflicht, jede Such- oder Fundstelle bei deren Verlassen aufzuräumen und in bester Ordnung und Sauberkeit zurückzulassen.

Art. 3
Das Verwenden von Sprengstoff, maschinellen Hilfsmitteln (Bohrhämmer usw.) und schweren Werkzeugen ist nicht gestattet und ist daher zu unterlassen.

Art. 4
Das Belegen einer Fundstelle zur Weiterverarbeitung hat durch gut sichtbares Hinterlegen eines Strahlerwerkzeuges oder durch das hinterlassen eines Schriftstücks mit Namen, Adresse und Datum der Erstbelegung zu erfolgen. Der Anspruch des Finders einer Fundstelle erlischt grundsätzlich, wenn die Fundstelle während zwei Jahren nicht mehr weiterbearbeitet oder offensichtlich verlassen worden ist.

Art. 5
Das entfernen oder mitnehmen von Mineralien, Werkzeugen und Markierungen aus einer belegten Fundstelle ist nicht gestattet und wird als Diebstahl bezeichnet.

Art. 6
Bedeutende Funde und Fundorte sollen zu Forschungszwecken einem Wissenschaftler, einer wissenschaftlichen Institution oder der zuständigen Instanz gemeldet werden.

Art. 7
Der Sammler und Mineralienfreund soll in erster Linie für seine eigene Sammlung und zu Tauschzwecken Mineralien suchen und Fundstellen bearbeiten.

Art. 8
Mineralien und Kristallstufen haben nur dann einen echten Wert für die Wissenschaft oder für den Sammler, wenn genaue Angaben über die Fundorte vorliegen. An den Ehrenkodex solten sich alle Mineralienfreunde und Mineraliensammler halten damit wir alle noch lange freude an unserem schönen Hobby haben werden.